Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Läufer - Cristina

Angebot47,40 € Regulärer Preis79,00 €
Farbe: Senfgelb

Unser Läufer Cristina wurde in der Manufaktur von Sr. Rui gewebt. Der Teppich besteht aus verarbeiteten Reststoffen der portugiesischen Modeindustrie. Rui spinnt unterschiedliche Stoffe zu neuem Garn, um eine einheitliche Optik zu erlangen. Unser Läufer liebt ruhige Schlafzimmer, lange Altbauflure und wärmt die Füße vor der Küchenzeile. Er kommt im klassischen Gewand.

Die Teppichweberei von Senhor Rui

Mit 16 Jahren fing Rui an für eine der größten Teppichfabriken des Landes zu arbeiten. Als diese im Zuge der Wirtschaftskrise 20 Jahre später schließen musste, hatte er die Möglichkeit ein paar der Webstühle zu kaufen und eine eigene Produktion zu starten.

Seine Teppiche werden aus wiederverwendeten Baumwollgarnen der lokalen Textilindustrie hergestellt, die er selbst spinnt.

Anders als bei den traditionell gewebten Teppichen, verwendet er als Grundstruktur Jutefasern, wodurch die Teppiche sehr robust werden. Gewebt werden sie aus Überzeugung in Handarbeit. Rui gehört zu unseren ersten Produzenten und unsere Zusammenarbeit hat sich über die letzten Jahre stetig entfaltet.

Wir lieben es, mit welcher Begeisterung Rui unsere Ideen aufnimmt und verarbeitet. Wir spürten sofort, dass das Weben nicht nur sein Job, sondern vielmehr seine Leidenschaft ist.

Wie Wohnen dein Wohlbefinden beeinflusst


Die Wirkung von Räumen auf unser Wohlbefinden kennen wir von klein auf: Wir betreten einen Raum und fühlen uns wohl – oder eben nicht. Ob uns ein Raum ein gutes Gefühl vermittelt, hängt von unzähligen Faktoren ab. Einige davon können wir selbst beeinflussen.

Mehr als 60 Prozent unseres Lebens verbringen wir in den eigenen vier Wänden. Das ist ziemlich viel Zeit - und seit Home Office für viele Menschen zum Arbeitsalltag gehört, ist diese sogar noch weiter angestiegen.

Einer der Faktoren, die uns beeinflussen, ist der Geruch einer Wohnung. Riecht es wohnlich, dann fühlen wir uns auch wohl. Der Duft von warmem Pfannkuchen beispielsweise kann uns an Kindheit und Familie erinnern - wir fühlen uns geborgen. Eine knisternde Bienenwachskerze hingegen strahlt eine beruhigende Wirkung aus. Ein weiterer Einflussfaktor ist die Qualität der Luft: Pflanzen reinigen diese und spenden zudem Sauerstoff, außerdem freut sich das Auge über den Anblick frischer Blumen in einer Vase. Ebenso kann Wärme das Wohlbefinden steigern: Kuschelig eingewickelt in eine wärmende Wolldecke entspannt es sich leicht, die Füße wiederum freuen sich über den Teppich neben dem Bett. Der ganze Mensch schließlich freut sich über einen schön gedeckten Tisch, der Lebensfreude und Qualität ausstrahlt. So können wir mit den kleinen Dingen Großes bewirken und unser Leben verschönern.

Fragen & Antworten